Mercedes-Benz C-Klasse: die neue 2013er Generation mit Ausstattung und Motoren vorgestellt

Aus dem Hause Mercedes-Benz können wir euch nun einen neuen Schwung an Informationen zur neuen C-Klasse 2013er Generation vorstellen, die es unter anderem in den Bauformen Coupe, Saloon und Estate in den kommenden Monaten zu kaufen geben wird.

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse wird in den drei Ausstattungsvarianten Executive SE, AMG Sport und AMG Sport Plus zu haben sein und es gibt unter anderem die Einstiegsmodelle C180 BlueEFFICIENCY, C200 CDI BlueEFFICIENCY und C220 CDI BlueEFFICIENCY (Saloon/Estate).

Alle neuen Modelle sind mit einem neuen sportlichen Frontgrill ausgestattet, mit neuen 16-Zoll Felgen, einer „Artico“ Innenausstattung und LED-Tagfahrlampen. Käufer der Executive-Modelle können außerdem zwischen vielen Aufpreis-Optionen wählen, wie etwa 17-Zoll Felgen, einen dimmbaren Innenspiegel und weiteren neuen Akzente im Innenraum. Die AMG Sport Saloon und Estate Ausstattungsvarianten bieten noch größere 17-Zoll AMG Felgen an und Halogen-Scheinwerfer.

Die AMG Sport Plus Ausstattungslinie bringt 18-Zoll Felgen mit sich, Bi-Xenon Scheinwerfer, ein intelligentes Beleuchtungssystem und den Adaptive High Beam Assist. Außerdem sind AMG Sportsitze mit dabei, eine schwarze Artico/Dinamica Innenausstattung mit roten Kontrasten, rote Anschnallgurte und Shift-Paddles für den manuellen Gangwechsel.

Der Mercedes-Benz C180 BlueEFFICIENCY ist mit einem 1.6L Turbomotor mit Direkteinspritzung ausgestattet und bringt 154PS und 250Nm Drehmoment mit sich. Die CO2-Belastung soll sich je nach Bauform bei unter 149 Gramm halten. Das Coupe ist die einzige Variante, die es auch weiterhin mit dem starken 3.5L V6 Motor in der neuen Generation zu kaufen geben wird. Die einzelnen Preise und weiteren technischen Daten liegen uns derzeit noch nicht vor.

Fotos und Videos zur Mercedes-Benz C-Klasse:

2013-Mercedes-C-Class

Quelle: Mercedes-Benz




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.