Maserati Quattroporte: technische Daten und die Motoren der neuen 2013er Generation im Überblick

Den neuen Maserati Quattroporte konnten wir euch bereits vor einigen Wochen vorstellen und mittlerweile hat die Website Motor Trend auch weitere Informationen zur kommenden Generation der Limousine heraus bekommen. Der neue Maserati Quattroporte wird sich auf der kommenden Motor Show in Detroit im Januar 2013 der Öffentlichkeit präsentieren.

Mit dabei ist zum einen die Einstiegsvariante die auf einen 3.0L Bi-Turbomotor mit Direkteinspritzung aufbaut. Der V6 Motor basiert auf dem Pentastar V6 von Chrysler und erzeugt über 404PS bei 550Nm Drehmoment. Der Sprint von 0-96kmh ist innerhalb von 5.1 Sekunden möglich und die Spitzengeschwindigkeit ist bei 285kmh angegeben.

Als Spitzenmodell folgt der neue 3.8L V8 Bi-Turbo, der eine Leistung von über 520PS auf die Straße bringt. Dazu kommt ein Drehmoment von 649Nm der über die Boost-Funktion kurzzeitig auf 710Nm erhöht werden kann. Der Sprint von 0-96kmh findet bei diesem Modell in 4.7 Sekunden statt und die Spitzengeschwindigkeit ist mit 307kmh angegeben. Der neue Quattroporte wird lediglich mit einer 8-Gang Automatik-Gangschaltung zu haben sein. Außerdem kann man beim V6 Modell gegen Aufpreis auch ein Allrad-Antriebssystem hinzu bekommen.

Die Maße der neuen Generation sind mit 5263mm Länge und 1948mm Breite angegeben, womit das neue Modell rund 163mm länger und 64mm breiter ausfällt, als die vorherige Generation. Das Gewicht der Limousine liegt bei 1860 beziehungsweise 1900 Kilogramm, je nachdem welcher Motor verbaut ist.

Fotos und Videos zum Maserati Quattroporte:

Maserati-Quattroporte

Quelle: Motortrend




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *