Skoda Octavia III: die dritte Generation mit acht Motoren im Überblick

Aus dem Hause Skoda stellen wir euch heute die dritte Generation des Skoda Octavia vor, welches zugleich auch das erste Modell der Produktpalette von Skoda ist, welche auf die neue MQB-Plattform, von Volkswagen aufbaut, zu der auch der neue VW Golf und der neue Audi A3 hinzu gehören.

Der neue Skoda Octavia III wird im Gesamtpaket etwas großer ausfallen mit einer Länge von 4659 Millimetern (+90mm), einer Breite von 1814 Millimetern (+45mm) und einem vergrößerten Radstand von 2686 Millimetern (+108mm). Die größeren Ausmaße sorgen dementsprechend für mehr Platz im Innenraum. Das Ladevolumen ist mit 590 Litern angegeben.

Zu den weiteren Neuerungen der dritten Generation gehört unter anderem der intelligente Beleuchtungs-Assistent, ein neues Panorama-Sonnendach und verschiedene Einstellungen im Bereich der Fahrdynamik. Außerdem stehen Sitze mit Memory-Funktion für mehrere Fahrer zur Verfügung. In Europa wird der neue Skoda Octavia im kommenden Frühling mit insgesamt acht Motoren zu haben sein. Darunter ein 1.4L TSI Benziner mit 122PS, ein 1.8L TSI Benziner mit 180PS und ein 1.6L TDI, der in der GreenLine-Ausstattung rund 110PS bietet und einen minimalen Spritverbrauch von 3.4 Litern auf 100 Kilometern bei einer CO2-Belastung von nur 89 Gramm pro Kilometer.

Skoda wird außerdem ein DSG-Getriebe anbieten und auch Allrad-Antriebssysteme sollen zum Aufpreis zur Verfügung stehen. Als stärkste Variante wird der Skoda RS an den Start gehen, der mit dem gleichen 2.0L Turbomotor wie der VW Golf GTI ausgestattet sein wird. Die Offizielle Präsentation wird im März auf der Motor Show in Genf stattfinden.

Fotos und Videos zum Skoda Octavia III:

Skoda-Octavia-III

Quelle: Skoda




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.