BMW Z4 Roadster: das 2014er Facelift mit kleinen Neuerungen und neuer sDrive18i Variante

Aus dem Hause BMW können wir euch nun das neue Facelift der 2014er Generation vorstellen, das mit einigen kleinen Überarbeitungen bei den Käufern in der Garage stehen wird, allerdings erst ab dem kommenden März 2013.

Das neue BMW Z4 Facelift bringt ein paar kleinere Änderungen mit sich, wie etwa neue LED-Lichtringe in den Scheinwerfern, neue LED-Akzente und es stehen 17- und 18-Zoll Felgen zur Auswahl. Außerdem wird es das neue „Hyper Orange Paket“ geben, das unter anderem die drei neuen Lackierungen in Mineral Grey Metallic, Glacier Silver Metallic und Valencia Orange Metallic zu bieten hat.

Im Innenraum kommen kleinere Neuerungen wie schwarzes Leder und Alcantara mit Nähten in Orange zum Einsatz, sofern man sich für die orange Lackierung entscheidet. Außerdem steht einmal mehr das iDrive Control-System zur Verfügung. Unter der Haube wird BMW weiterhin den 2.0L Vierzylinder sDrive 28i mit rund 240PS anbieten, sowie die zwei 3.0L V6 Motoren mit 304PS (sDrive35i) und 340PS als sDrive35is. Als neues Modell wird es zum Facelift den neuen sDrive18i geben, der von einem 2.0L Turbomotor angetrieben wird und eine Leistung von 156PS bei 240Nm Drehmoment auf die Straße bringt. Hinzu kann man wahlweise ein Schaltgetriebe mit sechs Gängen oder eine Automatik-Gangschaltung mit acht Gängen bekommen.

Das sDrive18i Modell sprintet von 0-100kmh in 7.9 Sekunden (Automatik in 8.1) bei einer Spitzengeschwindigkeit von 221kmh und einem Spritverbrauch von 6.8 Litern auf 100 Kilometern. Bereits zur Detroit Auto Show im Januar 2013, wird man den neuen Z4 erstmals zu Gesicht bekommen.

Fotos und Videos zum BMW Z4 Roadster:

2014-BMW-Z4-Roadster

Quelle: BMW




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *