Mansory Stallone: neues Edel-Tuning für den Ferrari F12berlinetta in Genf 2013 vorgestellt

Aus dem Hause Mansory sind wir schon zahlreiche Edel-Tuningprogramme gewohnt. Anlässlich dem Auto Salon in Genf 2013, der aktuell seine Pforten für Publikum und Presse geöffnet hat, wurde nun das neue Tuningprogramm „Stallone“ für den Ferrari F12berlinetta vorgestellt.

Hinter dem Stallone Tuningprogramm verbergen sich unter anderem neue Design-Elemente. Die Motorhaube und die Stoßfänger haben eine Überarbeitung erhalten und neben neuen aerodynamischen Anbauteilen aus Kohlefaser sind auch weitere kosmetische Änderungen durchgeführt worden. Es stehen unter anderem neue Seitenschweller, ein neuer Diffuser, neue Spiegelabdeckungen und neue Rücklichter bei diesem Modell zur Verfügung.

Was folgt ist ein neues Set an 21-Zoll und 22-Zoll Felgen, die auf 255/30 und 355/25 Reifen auf Front- und Heckseite aufgezogen worden sind. Im Innenraum kommt eine neue Lederausstattung in den Farben in Rot und Schwarz zum Zuge und das ganze wurde abgesetzt mit Alcantara. Unter der Haube bietet man eine Leistungssteigerung an, die unter anderem durch die Neueinstellung der Motorsoftware und durch ein neues Abgassystem erzielt werden kann. Der 6.0L V12 Motor kann auf Wunsch von 740PS auf 775PS verstärkt werden und der Drehmoment erhöht sich von 690Nm auf 725Nm. Wie viel der komplette Umbau zum Mansory Stallone kosten soll, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen.

Fotos und Videos zum Mansory Stallone

Mansory-Ferrari-F12berlinetta-Tuning

Quelle: Mansory




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.