Suzuki SX4 Crossover: das S-Cross Konzept als fertige Version zum Auto Salon Genf 2013 vorgestellt

Im letzten Jahr auf der Motor Show in Paris hat die Firma Suzuki das neue S-Cross Konzept vorgestellt. Auf dem diesjährigen Auto Salon Genf 2013 ist man einen Schritt weiter und hat nun die fertige Version vorgestellt, in Form des neuen Suzuki SX4 Crossover, der bereits im Herbst an den Start gehen wird.

Der neue Suzuki SX4 Crossover bringt eine Länge von 4300 Millimetern, eine Breite von 1765 Millimetern und eine Höhe von 1575 Millimetern mit sich, womit dieses Modell ein gutes Stück größer ausfällt, als der Vorgänger. Außerdem hat sich der Radstand um zehn Millimeter erhöht. Der Stauraum im Kofferraum wurde im Gegensatz zum Vorgänger von 270 auf 430 Litern aufgestockt. Unter der Haube wird ein 1.6L Benziner zum Einsatz kommen, sowie auch ein 1.6L Turbodiesel. Während der Benziner mit einem 5-Gang Schaltgetriebe zu haben sein wird, bietet der 1.6L Diesel eine 6-Gang Automatikschaltung an.

Zur Markteinführung im kommenden Herbst wird Suzuki den neuen SX4 Crossover in den Varianten mit und ohne Allrad-Antrieb anbieten. Bei den Allrad-Modellen kommt das neue 4WD-System zum Einsatz und aufgrund der größeren Maße sortiert sich der SX4 nicht mehr im B-Segment ein, sondern fortan im C-Segment an Fahrzeugen. Die einzelnen Preise zur Markteinführung haben wir allerdings noch nicht vorliegen.

Fotos und Videos zum Suzuki SX4 Crossover

Suzuki-SX4

Quelle: Suzuki




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *