Ford Tourneo Courier, Connect und Custom: drei neue Modelle zur Motor Show in Genf vorgestellt

Von der diesjährigen Motor Show 2013 in Genf können wir euch nun insgesamt drei neue Modelle aus dem Hause Ford vorstellen, mit dem neuen Ford Tourneo Courier, dem Ford Tuorneo Connect und dem Ford Tourneo Custom.

Alle drei neuen Modelle unterscheiden sich vor allem durch ein Merkmal, nämlich die Anzahl der Sitzplätze im Innenraum, die mit fünf, sieben und neun Sitzen angegeben sind. Das kleinste Modell mit dem Ford Tourneo C teilt sich die gleiche Plattform wie der Ford Fiesta und der Ford B-Max und ist für fünf Passagiere ausgelegt. Unter der Haube steht unter anderem ein 1.5L Dieselmotor mit gut 75PS, ein 1.6L Diesel mit rund 95PS und ein 1.0L EcoBoost Benziner mit knapp 100PS bereit.

Das zweite Modell mit dem Ford Tourneo Connect bietet sieben Plätze an und basiert auf der größeren Ford Focus Plattform. Dieses Modell ist wahlweise mit einem 1.6L Dieselmotor mit rund 115PS und einem 1.6L EcoBoost-Motor ausgestattet. Die EcoBoost-Version kann man außerdem auch mit einer 6-Gang Automatik bekommen.

Das dritte Modell in Form des Ford Tourneo Custom bietet acht oder neun Sitze an und einen großen Radstand von 5,34 Metern. Unter der Haube steht ein 2.2L Duratorq TDCi Motor zur Auswahl, den es wahlweise mit 100PS, 125PS und 155PS geben wird. Außerdem ist ein 6-Gang Schaltgetriebe mit dabei, eine Auto-Stop-Start-Funktion und der kombinierte Spritverbrauch ist mit 6.5 Litern auf 100 Kilometern angegeben.

Alle Modelle sind außerdem mit zahlreichen Sicherheits- und Assistenzsystemen ausgestattet. Darunter ein Spurhalte-Assistent, ein SYNC Emergency Assistent für den Notfall, eine Rückfahr-Kamera, ein Tempomat und weitere Funktionen.

Fotos und Videos zum Ford Tourneo Courier, Connect und Custom

Ford-Tourneo

Quelle: Ford




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *