Audi A1 und A3: neuer 1.4L TFSI Turbomotor mit Cylinder-on-Demand (CoD) Technologie vorgestellt

Aus dem Hause Audi können wir euch einen neuen Schwung an Motoren vorstellen, die eine recht interessante Technologie mit sich bringen, die man bis dato nur in einigen Modellen in der Oberklasse vorfindet. Es handelt sich um die Cylinder-on-Demand (CoD) Technologie, die nun auch in den neuen 1.4L TFSI Turbomotoren zum Einsatz kommen soll.

Die neuen 1.4L Turbomotoren mit CoD-Technologie sollen in den kommenden Monaten im Audi A1 und Audi A3 ihren Einsatz bekommen. Über die CoD-Technologie werden einzelne Zylinder abgeschaltet, sofern deren Leistung nicht benötigt wird, zum Beispiel wenn man im Stadtverkehr unterwegs ist. Es können bis zu zwei Zylinder automatisch abgeschaltet werden, womit ein geringerer Drehmoment zwischen 25 bis 75Nm zur Verfügung steht. Im Umkehrschluss wird sich allerdings der Spritverbrauch enorm senken lassen.

Der neue 1.4L TFSI Turbomotor mit CoD wird außerdem mit dem Start-Stop-System ausgestattet sein und eine Leistung von 140PS und 250Nm Drehmoment mit sich bringen. Der Sprint von 0-100kmh findet in 7.9 beziehungsweise 8.0 Sekunden statt und die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 212kmh bei beiden Modellen. Der Audi A1 1.4 TFSI CoD als Fünftürer soll einen kombinierten Spritverbrauch von nur 4.7 Litern mit sich bringen, bei einer CO2-Belastung von 109 Gramm pro Kilometer. Die S-Line und Black Edition Modelle werden knapp darüber liegen.

Beim Audi A3 1.4L TFSI CoD Modell ist der kombinierte Spritverbrauch ähnlich angegeben. Die 5-Türer Sportback-Version wird 4.8 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen und eine CO2-Belastung von 112 Gramm mit sich bringen.

Fotos und Videos zum Audi A1 und A3:

Audi A1 und Audi A3

Quelle: Carscoop.com




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.