Skoda Yeti Facelift: Neuauflage zur IAA 2013 angekündigt

Zur kommenden IAA 2013 in Frankfurt ab dem 12. bis 22. September wird es das neue Facelift des Skoda Yeti zu sehen geben, der in seiner Neuauflage unter anderem dem VW Tiguan begegnen wird, sowie auch dem Opel Mokka und dem Nissan Qashqai.

Der neue Skoda Yeti wird in seiner neusten Variante in zwei Modellausführungen zu haben sein, einmal im City-Look und einmal im Offroad-Look. Je nach gewählter Variante kommt eine dementsprechende Lackierung hinzu und die jeweiligen Ausstattungsmerkmale im Innenraum. Um sich von den bisherigen Generationen abzuheben verschwinden die typischen runden Nebelscheinwerfer und werden durch eckige ersetzt. Außerdem erhält das Auto mehr Kanten und weist somit auf die neue Designsprache hin, die man bereits von anderen neuen Modellen von Skoda her kennt.

Im Bereich der Motoren steht eine üppige Auswahl zur Verfügung. Zur Markteinführung werden vier Dieselmotoren und drei weitere Benziner zur Auswahl stehen. Mit dabei ist unter anderem der 1.6L TDI GreenLine, der zwar nur eine Leistung von 105PS liefert, aber von einem Spritverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometern profitiert. Ebenfalls mit im Portfolio sind drei GreenTec-Versionen als 1.4L TSI, 2.0L TDI und 1.6L TDI, die alle mit dem Start-Stopp-System ausgestattet sind, sowie einigen weiteren ökonomischen Facetten. Je nach Modellvariante gibt es außerdem ein Doppelkupplungsgetriebe mit sechs oder sieben Gängen hinzu.

Das neue Skoda Yeti Facelift wird ab Ende 2013 erhältlich sein. Die einzelnen Preise für die Motoren und Ausstattungsvarianten werden wahrscheinlich zur Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt bekannt gegeben werden.

Fotos und Videos zum Skoda Yeti Facelift

Skoda Yeti Facelift

Quelle: Skoda




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.