Suzuki Swift Modellpflege: neues Model mit drei Trendfarben und weniger Verbrauch ab September erhältlich

Aus dem Hause Suzuki können wir euch heute die neue Modellpflege zum kommenden Suzuki Swift vorstellen, der in diesem Monat mit einigen Neuerungen in seiner neusten Generation durchstarten wird.

Der neue Suzuki Swift wird unter anderem mit optimierten Dieselmotoren erhältlich sein und es steht unter anderem ein 1.3L Dieselmotor mit 55kW/75PS zum Kauf bereit, der mit dem Start-Stopp-System ausgestattet ist und einen Verbrauch von 3,8 Litern auf 100 Kilometern liefert. Die CO2-Normen sind auf 98 Gramm pro Kilometer mit der Start-Stopp-Technik gefallen. Außerdem wird man auch den drehfreudigen 1.2L Benziner anbieten, der eine Leistung von 69kW/94PS mit sich bringt, sowie ein 5-Gang Schaltgetriebe.

Der CO2-Ausstoß ist mit 116 Gramm pro Kilometer angegeben und der Spritverbrauch wurde auf 5,0 Liter auf 100 Kilometern angegeben. In Kombination mit dem Start-Stopp-System konnte der Verbrauch um 0,3 Liter auf 100 Kilometer gesenkt werden. Optional ist dieses Modell auch mit einer 4-Stufen Automatik-Gangschaltung zu haben. Alternativ wird es auch den Suzuki Swift 4×4 mit 1.2L Benziner geben, der mit dem Allrad-Antriebssystem ausgestattet ist und dank einiger Optimierungen einen gesenkten Spritverbrauch von 6,5 Litern anstatt 6,7 Litern nach der Modellpflege bietet.

Zu den weiteren Highlights der Modellpflege gehört unter anderem ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm) hinzu, sowie eine Isofix-Kindersitzbefestigung. Außerdem stehen in allen Modellen sieben Airbags zur Verfügung. Serienmäßig ist außerdem eine elektrische Servolenkung mit dabei, elektrische Fensterheber, eine umlegbare Rücksitzlehne und ein Multifunktionsdisplay mit Digitaluhr und Verbrauchsanzeige.

Für etwas mehr Geld bekommt man außerdem eine Klimaanlage mit Pollenfilter, einen in der Höhe verstellbaren Fahrersitz, ein MP3-fähiges CD-Radio mit Lenkradbedienung, LED-Tagfahrlampen, Nebelscheinwerfer, 16-Zoll Leichtmetallfelgen, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, einen Lichtsensor und das Keyless Start-System hinzu. Das Start-Stopp-System, ein Tempomat und eine Sitzheizung sind in der Top-Version zu haben. Der 1.2L Benziner als 3-türiges Modell startet für 10.990€ in den Handel und der 1.3L Diesel mit fünf Türen in der Club-Ausstattung geht für 15.990€ an den Start.

Fotos und Videos zur Suzuki Swift Modellpflege

Suzuki_Swift_Modellueberarbeitung_01

Quelle: Suzuki




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.