VW Golf Plus Nachfolger: der neue Sportsvan stellt sich auf der IAA 2013 vor

Als nächste Neuvorstellung aus dem VW Konzern stellen wir euch nun den Nachfolger vom aktuellen Volkswagen Golf Plus vor, der unter der Bezeichnung „Sportsvan“ an den Start gehen soll und als möglicher Hybride zwischen Kleinwagen und Van an den Start gehen wird.

Der neue VW Sportsvan wird auf der IAA 2013 in Frankfurt vom 12. bis 22. September 2013 ausgestellt und wird derzeit noch als Konzept gehandelt, wobei eine Serienversion nur geringe Überarbeitungen erhalten wird. Der Sportsvan bringt eine Länge von 4,34 Metern mit sich, einen Radstand der um fünf Zentimeter länger ausfällt als beim bisherigen Modell und eine angehobene Fahrthöhe von 12 Zentimetern.

Im Kofferraum wird man eine Kapazität von 585 Liter für Gepäck vorfinden und durch das verschieben der Rücksitzbank nach vorne soll der Platz auf bis zu 1512 Liter ausgebaut werden können. Unter der Haube werden zur Markteinführung die neuen Euro 6 Motoren zum Einsatz kommen, wobei zahlreiche aktuelle Modelle von VW zur Auswahl stehen werden, die alle mit dem Start-Stopp-System ausgestattet sind. Dazu gehören verschiedene Turbomotoren aus der TSI-Baureihe mit 85PS bis 150PS und zwei Turbodieselmotoren mit 110PS und 150PS.

Als ökonomisches Modell wird der 1.6L TDI BlueMotion Dieselmotor mit 110PS an den Start gehen, der nur 3,7 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen wird, bei einer CO2-Belastung von 95 Gramm pro Kilometer. Weitere aktuelle Assistenzsysteme wie zum Beispiel ein Auspark-Assistent oder ein Warner für den Toten Winkel soll ebenfalls mit dabei sein. Bereits im 2. Halbjahr 2014 soll der neue Sportsvan in Deutschland erscheinen. Einzelne Preise zu den Ausstattungslinien oder den Motoren werden wahrscheinlich im Frühjahr bekannt gegeben werden.

Fotos und Videos zum VW Golf Plus Nachfolger

Volkswagen Sportsvan

Quelle: Volkswagen




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *