BMW X5 Concept Security Plus: neues Panzerfahrzeug mit VR6 Schutzklasse

Die IAA 2013 hat seit gestern ihre Pforten geschlossen und wir möchten euch nun ein neues Konzept vorstellen, das auf der Messe zu sehen war, in Form des BMW X5 Concept Security Plus.

Hinter dem BMW X5 Concept Security Plus versteckt sich der ursprüngliche BMW X5 SUV, der allerdings für spezielle Anwendungsgebiete und Orte entsprechend aufgerüstet worden ist. Der X5 wurde zu einem Panzerfahrzeug umgebaut und kann unter anderem im Bereich des Personenschutzes zum Zuge kommen. Das Fahrzeug erfüllt dabei die VR6 Schutzklasse und ist gegen zahlreiche äußere Einwirkungen geschützt worden.

Unter der Haube steht ein V8 Bi-Turbo Benziner zur Verfügung, der eine Leistung von 450PS bei einem Drehmoment von 650Nm auf die Straße bringt. Außerdem kommt das Allrad-Antriebssystem zum Einsatz. Der Sprint von 0-100kmh findet in rund fünf Sekunden statt und die Spitzengeschwindigkeit ist mit 250kmh angegeben.

Zu den weiteren Besonderheiten gehört unter anderem eine speziell geschützte Fahrgastzelle hinzu, eine Panzerung mit Stahlplatten, eine Sicherheitsverglasung und eine spezielle Polycarbonat-Beschichtung. Der neue Panzer-SUV kann unter anderem Angriffen von Schusswaffen oder anderen Geschossen standhalten und soll bereits ab dem Februar 2014 auf den Markt kommen. Der Anschaffungspreis ist dabei von der Konfiguration abhängig und wird wahrscheinlich im sechsstelligen Bereich loslegen.

BMW X5 Concept Security Plus

Quelle: BMW




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *