Zinoro E1 – neues Elektroauto von BMW und Brilliance geht an den Start

Aus der jüngsten Kooperation von BMW und Brilliance ist nun ein neues Elektroauto hervor gegangen, das als Zinoro E1 den Elektro-Markt erobern will und erstmals nur für Asien beziehungsweise den Markt in China angedacht ist.

Das neue Zinoro E1 Elektroauto wird die Karosserie des BMW X1 erhalten und im Bereich des Antriebssystems hat man auf die aktuelle Plattform aus dem BMW i3 Elektroautos drauf zurück gegriffen. Unter der Haube steht somit ein 125kW/170PS starker Elektromotor zur Verfügung, der einen maximalen Drehmoment von 250Nm erzeugen kann.

Die Spitzengeschwindigkeit ist mit bis zu 130kmh angegeben und es soll eine Reichweite mit bis zu 150 Kilometern bei einer vollen Akkuladung zur Verfügung stehen, womit sich das Fahrzeug vor allem für den Stadtverkehr und für kurze Strecken zur Arbeit eignet.

Die Energieversorgung findet über eine Lithium-Batterie im Fahrzeug statt, die aus drei Akku-Paketen besteht. Der Kofferraum des E1 fällt allerdings recht beschaulich aus und es stehen lediglich 306 Liter zur Verfügung. Über eine 16 Ampere Wallbox Ladestation kann der Akku innerhalb von 7,5 Stunden voll geladen werden und zu den weiteren Komfort-Funktionen und Systemen gehört noch ein Navigationssystem hinzu, eine Klimaautomatik und elektrisch verstellbare Sitze für den Fahrer und Beifahrer. Ob der Zinoro E1 auch in Deutschland zum Kauf angeboten werden wird, steht nicht fest und ist bislang eher unwahrscheinlich.

Zinoro E1

Quelle: BMW / Brilliance




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.