MINI John Cooper Works Concept – Präsentation auf der Detroit Auto Show 2014

Zur kommenden Detroit Motor Show, die ab dem 13. Januar bis 26. Januar in Detroit stattfinden wird, stellt die Firma MINI das neue John Cooper Works Concept vor, das als neue Rennsemmel zu sehen sein wird.

Zu den Highlights des neuen MINI John Cooper Works Concept gehören unter anderem die großen 18-Zoll Felgen im neuen Design und es kommen nun auch neue LED-Scheinwerfer zum Einsatz. Es gibt beim Konzept eine neue Heckschürze mit Diffusor hinzu und das aktuelle Konzept wird in einer silbernen Lackierung mit Akzenten in Rot gezeigt, die sich über das ganze Fahrzeug und einige Elemente her verteilen.

Die roten Elemente umfassen unter anderem die Außenspiegel, den kleinen Dachspoiler und Streifen auf der Motorhaube. Außerdem findet man das John Cooper Works Logo auf dem Kühlergrill vor. Unter der Haube wird wahrscheinlich ein 1.6L Turbomotor mit 211PS zum Zuge kommen und für den kräftigen Sound wird eine neue Sportabgasanlage mit zwei verchromten Endrohren sorgen. Ab wann das neue Konzept allerdings seine Umsetzung erhalten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Das aktuelle Modell dieser Generation wird für rund 30.000 verkauft. Im Frühjahr 2014 wird von MINI außerdem eine neue Limousine vorgestellt werden, zu der wir euch in den kommenden Wochen noch einige Informationen liefern werden.

MINI John Cooper Works Concept

Quelle: MINI




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *