Hyundai Genesis mit Fluidic Scultpure 2.0 Designsprache in Detroit vorgestellt

Die Firma Hyundai ist ebenfalls zur Detroit Auto Show 2014 mit einigen neuen Fahrzeugen angereist und dazu gehört auch der neue Hyundai Genesis, der die neue Fluidic Sculpture 2.0 Designsprache mit sich bringt, was sich unter anderem in einigen Akzenten am Fahrzeug zeigt.

Der neue Hyundai Genesis ist zum Beispiel mit einem neuen Frontgrill im Hexagon-Design ausgestattet und es finden sich dynamische Linien am Fahrzeug vor, sowie eine auf sportlich getrimmte Heckpartie. Die Länge des neuen Modells ist mit 4,99 Metern angegeben, die Breite mit 1,89 Metern und die Höhe mit 1,48 Metern, womit das neue Modell ein paar Millimeter zugenommen hat, im Vergleich zum Vorgänger. Der Radstand hat sich um 7,5 Zentimeter auf 3,01 Meter vergrößert, was zusätzlichen Platz im Innenraum bedeutet.

Der Genesis wird unter anderem in ausgewählten Ländern mit einem 3.8L V6 Motor und auch einem 5.0L V8 Motor angeboten werden. Beide Motoren wurden in Sachen Leistung optimiert und der V6 bringt rund 315PS bei 6.000 Umdrehungen auf die Straße, sowie einen maximalen Drehmoment von 397Nm bei 5.000 Umdrehungen. Der 5.0L V8 Motor hat über 420PS bei 6.000 Umdrehungen zu bieten und einen maximalen Drehmoment von 519Nm. Somit sprintet das stärkste Modell von 0-100kmh in rund 5,4 Sekunden. Zum wechseln der Gänge kommt eine 8-Gang Automatik zum Einsatz und es ist außerdem das neue HTRAC Allrad-Antriebssystem mit dabei.

Zu den weiteren technischen Aspekten gehören noch zahlreiche Neuerungen im Innenraum hinzu, sowie etwa ein CO2 Sensor. Außerdem wird die Unterstützung für Google Play (digitale Brille) angeboten, die Blue Link-Technologie, ein Head-Up Display und das Radar-basierte Advanced Smart Cruise Control System. Genaue Preise zu den neuen Modellen haben wir aber noch nicht vorliegen.

2015-Hyundai-Genesis

Quelle: Hyundai




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.