Ford F-150 Pickup-Truck speckt 320 Kilogramm zur Detroit Motor Show ab

Auf der diesjährigen Detroit Motor Show wurde der beliebteste Pickup-Truck der Welt vorgestellt, mit dem neusten Modell des Ford F-150 Pickups, der in seiner neusten Generation kräftig an Gewicht verloren hat.

Mit neuen Leichtbau-Verfahren und Materialien konnte das Gewicht des Fahrzeugs im Vergleich zum Vorgänger um 320 Kilogramm reduziert werden, was natürlich nicht nur der Effizienz zu gute kommt. Unter der Haube wird man neuerdings einen 2.7L EcoBoost-Motor im Angebot haben, der außerdem mit dem Start-Stopp-System für eine höhere Effizienz ausgestattet ist. Als zweite Option wird man den 3.5L V6 (Ti-VCT) im Angebot haben, einen 3.5L EcoBoost Turbomotor und als stärkstes Modell den 5.0L V8 Ti-VCT.

Zu den weiteren Neuerungen im Bereich der Technik gehört ein Kamera-System das einen 360-Grad Rundum-Blick um das Fahrzeug geben kann. Außerdem wird es neue integrierte LED-Lampen auf der Ladefläche geben und die LED-Technik wird man auch bei den Scheinwerfern in der Front- und Heckpartie wiederfinden. Zum verladen von Gegenständen und Materialien bietet man außerdem das neue BoxLink-System an, über das Transportgüter mittels Klammern und Stangen befestigt werden können. Eine zusätzliche Rückfahrkamera sorgt außerdem für mehr Sicherheit beim navigieren des Pickups.

In den Staaten wird der neue F-150 noch in diesem Jahr an den Start gehen. In Deutschland gibt es nach wie vor keine Informationen zu einem möglichen Erscheinungsdatum oder Preis. Interessenten werden bei diesem Modell um einen US-Import wahrscheinlich nicht drum herum kommen.

Ford F-150 Pickup-Truck

Quelle: Ford




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *