Opel Adam Rocks Konzept geht in die Produktion mit Faltdach und 1.0L Ecotec Motor

Opel hatte bereits auf der letzten Motor Show in Genf das „Opel Adam Rocks“ Konzept vorgestellt, das bislang allerdings nur als mögliche Variante des Kleinwagens präsent war.

Zur diesjährigen Motor Show in Genf, die vom 6. bis 16. März 2014 ihre Pforten öffnet, rückt man nun mit dem Serienmodell an, das einige Besonderheiten mit sich bringt und die Zielgruppe der „Frischluft-Fahrer“ ansprechen soll. Das neue „Rocks“ Modell wird nämlich mit einem Faltdach ausgestattet sein, das man fast komplett öffnen kann, um ein Cario-ähnliches Feeling zu bekommen. Das Faltdach lässt sich binnen von nur fünf Sekunden per Knopfdruck öffnen oder schließen.

Der Adam Rocks wird außerdem mit einem neuen 1.0L Ecotec Turbomotor mit Direkteinspritzung zu haben sein, den es in den zwei Leistungsstufen mit 90PS und 115PS zu kaufen geben wird. Dazu folgt ein neues Schaltgetriebe mit sechs Gängen hinzu. Zu den weiteren Besonderheiten gehört das Fahrwerk, das um 15 Millimeter höher gelegt worden ist und man hat die Dämpfer, Federn und einige weitere Elemente angepasst.

Für die Optik kommen zunächst 17-Zoll Felgen zum Einsatz, die Optional gegen 18-Zoll Felgen getauscht werden können. Im Innenraum findet man das IntelliLink-Infotainment-System vor, das unter anderem die Vernetzung von Smartphones und Handys zu bieten hat. Zur Markteinführung im kommenden Sommer 2014, wird man den Adam Rocks zum Preis ab rund 15.000€ anbieten, wobei die Auslieferungen wohl erst im Spätjahr 2014 erfolgen werden. Beim Stoffdach sollen drei verschiedene Farben zur Auswahl stehen.

Opel Adam Rocks

Quelle: Opel




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *