VW Golf GTE Plug-in-Hybrid mit 939 Kilometern Reichweite

Volkswagen baut die Auswahl der VW Golf Modelle um eine weitere Variante aus, die mit der Zusatzbezeichnung „GTE“ an den Start gehen wird und hinter der sich ein Plug-in-Hybride verbirgt, der Ähnlichkeiten zum bereits vorgestellten Audi A3 Sportback e-Tron hat.

Der neue VW Golf GTE wird zum einen mit einem Turbomotor mit 150PS an Leistung ausgestattet sein und zum anderen mit einem 102PS Elektromotor. Die Systemleistung die abrufbar ist, liegt bei 204PS. Der Drehmoment ist mit 350Nm angegeben und die erreichbare Höchstgeschwindigkeit beträgt 217kmh. Der Sprint von 0-100kmh wird in 7,6 Sekunden erreicht und zum wechseln der Gänge kommt eine Sechsgang-DSG-Dreifach-Kupplung zum Einsatz, die an das Hybrid-System angepasst worden ist.

Bei rein elektrischer Fahrweise kann der Golf GTE eine Reichweite von 50 Kilometern abdecken, das ganze mit bis zu einer Geschwindigkeit von 130kmh. Die Energieversorgung findet über eine 8,8kWh Batterie statt und die Ladezeit ist mit bis zu 3,5 Stunden angegeben, je nach dem, welchen Anschluss man zum laden nutzen kann. Positiv fällt natürlich der Spritverbrauch aus, der mit nur 1,5 Litern auf 100 Kilometern angegeben ist und die CO2-Belastung beträgt nur 35 Gramm pro Kilometer. Die kombinierte Reichweite bei voller Batterie und vollem Benzintank, ist mit 939 Kilometern angegeben.

Zu den weiteren technischen Neuerungen gehören außerdem noch die Scheinwerfer mit LED-Technik hinzu und es kommen aerodynamische Felgen zum Einsatz, die in den Größen von 16-Zoll bis 18-Zoll angeboten werden. Zur kommenden Motor Show in Genf, die vom 6. bis 16. März stattfindet, werden auch die Preise und weitere Details zur Markteinführung bekannt gegeben werden.

VW Golf GTE

Quelle: Volkswagen




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.