Audi TT Quattro Sport Konzept: neues Showcar mit 2.0L TFSI Motor und 420PS in Genf zu sehen

Die nächste Ankündigung aus dem Hause Audi liegt bei uns vor und es handelt sich diesmal um das neue Audi TT Quattro Sport Konzept, das als neues Showcar auf dem diesjährigen Auto Salon 2014 in Genf zu sehen ist.

Das neue Audi TT Quattro Sport Konzept soll einen Einblick in die künftigen Modelle der TT-Baureihe geben und das neue Konzept, wird von einem 2.0L TFSI Vierzylinder mit 420PS / 309kW an Leistung befeuert, was einen Hubraum von 210PS pro Liter bedeutet. Die maximale Leistung wird bei 6.700 Umdrehungen erreicht und der maximale Drehmoment von 450Nm, steht zwischen 2.400 bis 6.300 Umdrehungen zur Verfügung.

Das Leergewicht des Konzeptes ist mit nur 1344 Kilogramm angegeben und der Sprint von 0-100kmh, soll innerhalb von nur 3,7 Sekunden erfolgen. Mit an Bord ist auch die dritte Generation der EA888-Technologie, die zum Beispiel die variable Ventilsteuerung mit sich bringt, das Valvelift-System (AVS), eine doppelte Verstellung der Nockenwellen und das duale Einspritzsystem. Weitere Modifikationen wurden auch an der Kurbelwelle und an den Kolben aus Aluminium durchgeführt.

Der verbaute Abgasturbolader arbeitet mit einem Ladedruck von 1,8bar und es kommt ein Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz. Die Kraftübertragung findet über das permanente Quattro Antriebssystem statt. Zu den weiteren Modifikationen gehört noch eine Anpassung an das Fahrwerk, das für eine höhere Dynamik und mehr Stabilität sorgen soll und das Chassis baut auf dem MQB Querbaukasten auf.

Der Innenraum des Showcars wurde auf die wesentlichen Elemente beschränkt und man findet ein Kombiinstrument mit großem 12.3-Zoll Display vor. Außerdem steht ein roter Start-Stopp-Knopf für den Motorstart zur Verfügung, sowie auch Tasten und Drehwalzen für die Bedienung.

Audi TT Quattro Sport Konzept

Quelle: Audi




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *