BMW Z2 Roadster mit Allrad-Antriebssystem und 300PS möglich

Wir haben einmal wieder ein paar Inoffizielle Informationen zur kommenden Baureihe des BMW Z2 Roadsters vorliegen, der also die Palette an Sportwagen ergänzen soll, neben den BMW Z1, dem Z3 und dem Z4.

Der neue BMW Z2 Roadster soll vor allem auf ein niedriges Gewicht aufbauen, das dank Leichtbau-Verfahren und entsprechender Materialien, bei nur 1134 Kilogramm liegen soll, wie die Website Car and Driver berichtet hat. Der neue BMW Z2 Roadster soll auf die gleiche Plattform drauf aufbauen, wie auch das Mini Cabriolet und weitere Modelle aus dem Hause Mini.

Entsprechend dazu soll es ein Soft-Top geben, das bei gutem Wetter natürlich geöffnet werden kann. Außerdem werden verschiedene kleinere Motoren mit drei und vier Zylindern zum Einsatz kommen, welche eine Leistung mit bis zu 230PS erzielen werden. Als Spitzenmodell ist eine Z2M-Version möglich, die eine Leistung von rund 300PS auf die Straße bringt und außerdem mit einem Allrad-Antriebssystem ausgestattet sein könnte.

Offizielle Statements zu den neuen BMW Z2 Modellen gibt es bislang allerdings noch nicht. Das neue Modell soll voraussichtlich in den kommenden Jahren 2016 oder 2017 vorgestellt werden und dürfte in einem Preisrahmen ab rund 30.000€ aufwärts an den Start gehen. Sobald wir weitere Informationen zur Technik vorliegen haben oder sogar etwas offizielles, werden wir euch ein Update nach reichen. Das beigefügte Foto, zeigt den aktuellen Z4 Roadster, da zum Z2 noch keine Fotos vorliegen.

2014-bmw-z4-sdrive35is

Quelle: Carscoops.com




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *