Skoda EA 211 1.0L MPI: Neuer Dreizylinder-Benziner in Produktion

Aus dem Hause Skoda stellen wir euch heute mal kein neues Fahrzeug vor, sondern ein neues Antriebssystem für kommende Fahrzeuge, bei dem es sich um den neuen, sparsamen 1.0L MPI Motor handelt, welcher unter der Kennung EA 211 an den Start geht.

Der neue Skoda EA 211 Motor ist als Dreizylinder-Modell entwickelt worden und soll sich vor allem durch seinen niedrigen Verbrauch und die geringen CO2-Werte auszeichnen. Der EA 211 Dreizylinder-Benziner wird in künftigen Fahrzeugen in zwei Varianten angeboten, einmal mit 44kW (60PS) und einmal mit 55kW (75PS) an Leistung. Beide Varianten erfüllen bereits die kommenden Euro-6 Abgasnormen, die im kommenden September in Kraft treten werden.

Die Kennzeichnung MPI steht für Multi-Point-Injection und zusätzlich zu dem Motor, werden auch die neuen MQ 200 und MQ/SQ100 Getriebe ab sofort hergestellt, sowie das DQ 200 Automatik-Doppelkupplungsgetriebe. Der neue Motor wird neben dem neuen 1.6L Modell in Fahrzeugen von Skoda, SEAT und Volkswagen zum Einsatz kommen. Eine kleine Historie zu den älteren Motoren dieser Baureihe, haben wir euch noch zum Beitrag hinzugefügt.

  • 1997
    › ŠKODA liefert den ersten Motor an den Volkswagen-Konzern: Ottomotor 1,0 l mit 37 kW (50 PS).
  • 2001
    › Produktionsstart des Motors 1,2 HTP (EA 111)
  • 2009
    › Produktionsstart des Motors 1,2 TSI (EA 111)
  • 2012
    › Spatenstich für den Bau eines neuen Aggregate-Prüfzentrums in Česana
    › Produktionsstart der neuen Motoren 1,2 TSI und 1,4 TSI (EA 211)
  • 2014
    › Start der Fertigung des Motors 1,6 MPI (EA 211)
    › Produktionsjubiläum Dreimillionster 1,2 HTP Motor
    › Start der Fertigung des Motors 1,0 MPI (EA 211)

Skoda-Citigo-Sport

Quelle: Skoda

 




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *