Audi RS5 TDI Konzept mit elektrischem Lader und 385PS

Aus dem Hause Audi können wir euch heute ein neues Konzept-Fahrzeug vorstellen, das wieder einmal mit einem cleveren Antriebssystem ausgestattet ist und einige Neuerungen zu bieten haben wird.

Bei dem neuen Konzept handelt es sich um den Audi RS5 TDI, der mit einem elektrischen Turbolader und einem konventionellen Turbolader ausgestattet ist. Der 3.0L V6 TDI Bi-Turbo Motor liefert in dieser Kombination eine Leistung von 385PS und einen satten Drehmoment von 750Nm auf den Antriebsstrang. Der maximale Drehmoment wird zwischen 1250 bis 2000 Umdrehungen erreicht. Den Sprint schafft das Konzept-Fahrzeug von 0-100kmh in nur vier Sekunden und die 200kmh Grenze, kann bereits in 16 Sekunden erreicht werden.

Die Spitzengeschwindigkeit gibt man hingegen mit 280kmh an. Der Spritverbrauch des starken Motors soll unter 5,3 Litern auf 100 Kilometern betragen und auch die CO2-Werte halten sich in Grenzen, mit unter 140 Gramm je Kilometer. Aufgrund des neuen, elektrischen Turboladers soll es bei diesem Konzept kein Turboloch mehr geben, wo die Leistung kurzzeitig ins stocken Gerät.

Der elektrische Turbolader wird über das Energie-Rekuperationssystem mit Energie versorgt und es kommt ein separates 48-Volt System zum Einsatz, das unter anderem mit der konventionellen 12-Volt Elektrik verbunden ist. Die erzeugte Energie, wird in einer kompakten Lithium-Ionen Batterie gespeichert.  Ab wann dieses Antriebssystem in den ersten Serienfahrzeugen zum Einsatz kommen wird, steht allerdings noch nicht fest. Wir halten euch auf dem laufenden, sofern es neue Informationen zu diesem Konzept zu berichten gibt.

Audi-RS-5-TDI-Concept

Quelle: Audi

 




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *