Toyota FCV Fuel Cell Vehicle mit Brennstoffzellen geht in die Serienproduktion

Aus dem Hause Toyota können wir euch heute das neue FCV-Fahrzeug vorstellen, hinter dem sich das erste Serienfahrzeug verbirgt, das mit einer Brennstoffzelle an den Stat gehen wird.

Das neue Toyota FCV (Fuel Cell Vehicle) basiert auf dem im vergangenen Jahr gezeigten Konzept und wird mit einem alternativen Antriebssystem ausgestattet sein. Der Motor soll eine Leistung von über 100kW/136PS liefern und nach dem japanischen JC08-Zyklus, soll mit einer Tankladung eine Reichweite mit bis zu 700 Kilometern erreicht werden können. Bei der Tankfüllung wird Wasserstoff getankt.

Die Vorteile eines Fahrzeugs mit Brennstoffzelle sollten klar sein. Der Tank kann schnell und einfach betankt werden und bietet eine hohe Reichweite an. Außerdem wird bei der Verbrennung kein CO2 erzeugt, was der Umwelt zu gute kommt. Bereits im April 2015 soll das neue FCV-Fahrzeug erstmals erhältlich sein, zum Preis von rund 50.000 Euro im asiatischen Raum.

Ob sich das neue Modell auch in Deutschland durchsetzen wird, bleibt allerdings abzuwarten. Bislang gibt es lediglich 26 Tankstellen in Deutschland, an denen man Wasserstoff betanken kann. In den kommenden Jahren werden weitere Hersteller mit Brennstoffzellen-Fahrzeugen nach ziehen, darunter zum Beispiel Mazda, Nissan und Ford. Bis dahin sollten auch weitere Tankstellen den Brennstoff anbieten.

Toyota FCV Fuel Cell Vehicle

Quelle: Auto-News.de




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *