Aston Martin Vanquish und Rapide S: neue 8-Gang Automatik für verbesserte Fahrleistungen

Aus dem Hause Aston Martin können wir euch eine kleine Neuheit für die beiden Sportwagen Vanquish und Rapide S vorstellen, die es künftig auch mit einer neuen 8-Gang Automatik-Gangschaltung zu kaufen geben wird, die unter anderem die Fahrleistungen verbessern soll.

Bei beiden Sportwagen kommt nun eine ZF-Box in Transaxle-Bauweise zum Einsatz und eine neue Motorelektronik aus dem Hause Bosch. Die 8-Gang Automatik bietet eine Schaltzeit von nur 130 Millisekunden beim Gangwechsel an und die Leistung soll um bis zu drei PS höher liegen, als in den vorherigen Modellen. Das Vanquish ist nun mit 576PS an Leistung angegeben und der Rapid S mit glatt 560PS, über den V12 Motor. Das Drehmoment hat sich auf 620Nm erhöht.

Der Aston Martin Vanquish sprintet dank der neuen Automatik-Gangschaltung von 0-100kmh in nur noch 3,8 Sekunden, was eine Reduzierung von 0,3 Sekunden zur Folge hat. Der Rapid S schafft den Sprint nun in 4,4 Sekunden von ehemals 4,9 Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit beider Fahrzeuge ist nun mit 320kmh angegeben. Dank der neuen 8-Gang Automatik soll auch die Effizienz deutlich verbessert worden sein. Der Durchschnittliche Verbrauch wird nun mit 12,8 Litern auf 100 Kilometern beziehungsweise mit CO2-Werten von 298/300 Gramm pro Kilometer angegeben. Der Verbrauch soll also um bis zu 10% optimiert worden sein.

Bereits im dritten Quartal 2014 werden die neuen Modelle mit neuem Getriebe bei den Händlern erhältlich sein. Einzelne Preise hat man noch nicht durchblicken lassen.

Aston Martin Vanquish

Quelle: Aston Martin




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.