Infiniti Q50L Langversion mit großem Platzangebot und neuen Technologien

Aus dem Hause Infiniti können wir euch heute die neue Langversion der Q50 Limousine vorstellen, die also mit der schlichten Zusatzbezeichnung „L“ an den Start gehen wird. Die neue Langversion ist unter anderem für den asiatischen Markt entwickelt worden und ergänzt somit die Auswahl an Limousinen, die extra viel Platz im Innenraum zu bieten haben.

Der Infiniti Q50L in der Langversion ist um 6,2 Zentimeter auf eine Länge von 4,85 Metern angewachsen. Der Radstand hat sich um 4,8 Zentimeter auf fast 2,90 Metern ausgebaut. Unter der Haube wird der bekannte 2.0L Turbomotor mit vier Zylindern und einer Leistungsausbeute mit 211PS zum Einsatz kommen. Der maximale Drehmoment umfasst 350Nm und geschaltet wird über ein Automatikgetriebe mit sieben Gängen.

Der Infiniti Q50L wird im Innenraum nicht nur mehr Platz bieten, sondern auch neue Technologien für den Fahrer, Beifahrer und die Passagiere. Dazu gehört das neue Steer-by-Wire-System mit DAS-Technologie (Direct Adaptive Steering), das für eine komfortablere Lenkung und Steuerung des Fahrzeugs sorgen soll. Im Bereich Multimedia wird man ein InTouch HCI-Infotainment-System vorfinden, das gleich zwei Touchscreen-Displays zu bieten haben wird.

Die erste Öffentliche Präsentation der Langversion wird in den kommenden Tagen auf der Chengdu Motor Show in Asien stattfinden. Die ersten Modelle sollen ab Anfang November ausgeliefert werden. Eine Vermarktung der Q50L Langversion in Deutschland ist nicht geplant.

Infiniti Q50L Langversion

Quelle: Infiniti




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.