Volvo XC90: Infos zur Ausstattung und der Technik

Erst vor einigen Tagen konnten wir euch einen Artikel zum kommenden Soundsystem im Volvo XC90 vorstellen und heute, widmen wir uns der weiteren Technik des SUVs, die im kommenden Modell verbaut worden sein soll.

Mit dem Volvo XC90 schickt man die zweite Generation des SUVs an den Start, welcher auf der SPA-Plattform aufbaut und jede Menge Platz zu bieten hat. Im Innenraum können bis zu sieben Passagiere drin Platz nehmen und die zweite Generation bietet neue Tagfahrleuchten an, sowie auch eine optional erhältliche Luftfederung, die das komplett überarbeitete Fahrwerk ergänzen soll.

Unter der Haube wird man eine große Auswahl an Motoren haben. Dazu gehören die gängigen 2.0L Vierzylinder-Motoren aus der Drive-E-Baureihe, womit der T5 und der T6 Benziner gemeint sind, die Leistungen von 254PS und 320PS mit sich bringen. Auch Diesel-Fans werden auf ihre kosten kommen, denn es wird der 190PS starke D4 Diesel und der 225PS starke D5 Diesel zur Auswahl stehen. Als Spitzenmodell kommt in der neuen Generation ein Plug-in-Modell zum Einsatz, der als „T8“ an den Start gehen wird.

Der T8 bietet einen 2.0L Benzinmotor an, der mit einem Turbo und einem Kompressor ergänzt worden ist. Zusätzlich dazu kommt ein Elektromotor zum Einsatz, der 82PS/60kW mit sich bringt und die elektrische Kraft über den Heckantrieb überträgt. Die kombinierte Leistung ist mit 400PS angegeben und der Spritverbrauch, fällt mit 2,7 Litern natürlich äußerst gering aus. Die CO2-Werte sind mit nur 60 Gramm pro Kilometer angegeben. Im rein elektrischen Modus soll der XC90 eine Strecke mit bis zu 40 Kilometern schaffen.

Zu den weiteren Neuerungen im Bereich der Technik gehören viele Assistenz-Systeme. Darunter das neue Run off Road Protection-System, das die vorderen Gurte straffen soll, sofern das Fahrzeug von der Fahrbahn abkommt und ein möglicher Aufprall droht. Ebenfalls mit dabei ist das automatische Notbremssystem für Kreuzungen, womit das Fahrzeug automatisch abgebremst wird, sofern das abbiegen in den Gegenverkehr droht. Weiterhin steht noch ein Notfall-Bremsassistent zur Verfügung, der auf Fußgänger und Radfahrer reagieren kann und eine Erkennung von Verkehrszeichen.

Im Bereich Multimedia wird man nicht nur ein Touchscreen-Display in der Mittelkonsole vorfinden, sondern auch das bereits genauer erklärte Audiosystem von Bowers and Wilkins, das sich aus 19 Lautsprechern zusammen setzt und eine Leistung von 1400 Watt entfaltet. Den neuen XC90 kann man in der D5 AWD First Edition zum nicht unerheblichen Preis von 90.200€ bestellen. Alle anderen Modelle werden ab Anfang 2015 zu haben sein.

Volvo XC90  1

Volvo XC90 2

Quelle: Volvo




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *