Jaguar XE: Neues britisches Premium-Modell geht ab 36.500 Euro an den Start

Aus dem Hause Jaguar können wir euch heute den ganz neuen Jaguar XE vorstellen, der in Deutschland zum Preis von 36.500€ an den Start geht und erstmals auf der kommenden Auto Messe in Paris ab Anfang Oktober der Öffentlichkeit gezeigt wird.

Der neue Jaguar XE wird im kommenden Sommer 2015 durchstarten und das Basismodell in Form des 163PS starken Dieselmotors, wird zum Preis ab 36.500€ in Deutschland erhältlich sein. Es handelt sich hierbei um einen 2.0L Vierzylinder-Dieselmotor, der eine Leistung von 163PS auf die Straße bringt, sowie einen Drehmoment von 380Nm erzeugt. Der Spritverbrauch soll Diesel-typisch sehr gering ausfallen, besser gesagt mit einem Durchschnittsverbrauch von nur 3,8 Litern auf 100 Kilometern. Die CO2-Belastung soll ebenfalls sehr gering sein, mit nur 99 Gramm pro Kilometer. Ergänzt wird das ganze über ein manuelles Schaltgetriebe mit sechs Gängen.

Mehr Leistung erhält man hingegen beim Jaguar XE S, der mit einem 3.0L V6 Kompressor ausgestattet ist und eine Leistung von 340PS und einen Drehmoment von 450Nm mit sich bringt. Dieser Motor kommt auch im Jaguar F-Type zum Einsatz und beschleunigt den XE S innerhalb von 5,1 Sekunden von 0-100kmh. Die Spitzengeschwindigkeit ist bei 250kmh elektronisch limitiert. Das neue Modell soll sich in der Premium-Sparte einsortierten und bringt ein Gewicht von 1474 Kilogramm mit sich, welches durch den Einsatz von vielen Leichtbaustoffen erzielt worden ist. Die Länge ist mit 4,67 Metern angegeben und die Breite mit 1,85 Metern.

Zu den weiteren Besonderheiten des Jaguar XE gehört außerdem ein Fahrwerk mit einer speziellen Aluminium-Konstruktion, sowie eine elektromechanische Servolenkung und das neue ASPC-System. Im Bereich der Innenausstattung steht ein neues Laser-Head-up-Display für den Fahrer zur Verfügung, das Informationen auf die Windschutzscheibe projizieren kann. Außerdem ist auch ein City-Notbremsassistent mit dabei, eine automatische Erkennung von Verkehrszeichen und ein Spurwechselwarner. Optional kann man noch einen adaptiven Tempomat, einen Warner für den Toten Winkel und eine Einparkhilfe hinzu buchen.

Im Bereich Multimedia findet sich außerdem ein 8-Zoll großes Touchscreen-Display vor, das wahlweise über die Finger oder auch per Spracheingabe gesteuert werden kann. Zusätzlich dazu kann man auch die WLAN-Hotspot-Funktion nutzen, um im Auto ein Netzwerk herzustellen und um Smartphones oder Tablet-PCs ins Internet zu bringen. Was haltet ihr vom neuen Jaguar XE/S? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Jaguar XE 1

Jaguar XE 2

Quelle: Jaguar




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *