Mercedes-Benz B-Klasse: Neuer Sportsvan ab Ende November erhältlich

BMW hat die PR-Maschinerie für seinen neuen brandneuen Active Tourer der 2er-Serie gestartet und bietet dementsprechend eine neue Alternative in Sachen Vans an, die in diesem Jahr erhältlich sein werden. Nun zieht auch Mercedes-Benz nach und hat die überarbeitete B-Klasse vorgestellt, die es mit neuen technischen Facetten, Motoren und einer überarbeiteten Optik ab Ende des Jahres zu kaufen geben wird.

Zu den technischen Neuerungen der B-Klasse gehören zunächst einmal die drei Ausstattungslinien Style, Urban und AMG Line, die mehr oder weniger an Ausstattung zu bieten haben. Dazu zählt unter anderem das richtig große 20,3-Zentimeter Touchscreen-Display, sowie auch das Keyless-Go-System. Im Bereich der Assistenzsysteme findet man unter anderem einen Kollisionswarnsystem vor, sowie eine Balkenanzeige, die den Aufmerksamkeitszustand des Fahrers anzeigen kann. Im Bereich der Optik findet man außerdem neue Stoßfänger an der Frontpartie vor, neue Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht und optional stehen auch LED-Scheinwerfer zur Verfügung. Die Rückleuchten sind ebenfalls mit LED-Technologie ausgestattet.

Bei den Motoren stehen vier Benziner, vier Diesel und weitere Alternativ-Aggregate zur Auswahl. Im Bereich der Benziner wird es einen 1.6L im B180 geben, der mit 122PS angegeben ist, sowie auch die BlueEfficiency-Version, die im kommenden März verfügbar sein soll. Als weiteres Modell wird der 2.0L Vierzylinder mit 211PS und 350Nm Drehmoment im B250 angeboten, bei dem es auch ein Allrad-Antriebssystem gibt, sowie ein Doppelkupplungsgetriebe. Mit seinen 211PS sprintet der B250 in 6,7 Sekunden von 0 auf 100kmh bei einer Spitzengeschwindigkeit von 235kmh.

Als Dieselmotoren wird man unter anderem den 1.5L Diesel mit 90PS zur Auswahl haben, den es mit einem 7-Gang Automatikgetriebe gibt und der nur vier Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll. Das Spitzenmodell wird der 170PS starke 2.2L Diesel sein, der von 0-100kmh in 8,3 Sekunden sprintet und mit einem Verbrauch von 5,0 Litern angegeben ist. Als Alternative Antriebe wird unter anderem das Modell B200 Natural Gas Drive mit Gasantrieb beziehungsweise das Modell Electric Drive mit Elektroantrieb verfügbar sein. Das Natural Gas Drive Modell bietet einen zusätzlichen Tank für 14 Liter an Erdgas an, während die Elektro-Version über Lithium-Ionen Akkus mit Energie versorgt werden wird.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse ist auf dem diesjährigen Autosalon in Paris zu sehen, der vom 4. bis 19. Oktober 2014 stattfindet. Die ersten Modelle sollen ab dem 29. November 2014 in Deutschland erhältlich sein. Der Startpreis wird bei 27.102€ für den kleinsten Benziner beziehungsweise ab 27.906€ für den kleinsten Diesel liegen.

Mercedes-Benz B-Klasse 1

Mercedes-Benz B-Klasse 2

Quelle: Mercedes-Benz




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.