VW Tristar Studie: neuer VW T6 Bus geht 2015 an den Start

Bei der aktuellen IAA 2014 in Hannover handelt es sich wieder einmal um die Messe der Nutzfahrzeuge, die noch bis zum 3. Oktober 2014 ihre Pforten für Besucher geöffnet hat und auf der unter anderem Nutzfahrzeuge zu sehen sind.

In diesem Jahr ist die neue Tristar-Studie aus dem Hause Volkswagen mit dabei, die einen künftigen Ausblick auf den VW Bus der 6. Generation geben soll beziehungsweise der T6 Baureihe, die als Nachfolger zum T5 aus dem Jahr 2003 an den Start gehen soll. Zu den Highlights der Studie und wahrscheinlich auch der neuen Generation des VW T6 Bus gehört wieder einmal das permanente Allrad-Antriebssystem, das mit einer mechanischen Sperre der Hinterachse ausgestattet ist. Das Fahrwerk wurde um gut drei Zentimeter höhe gelegt und die Länge der Studie umfasst 4,79 Meter.

Die ersten Informationen zur Motorisierung sind ebenfalls schon bekannt und unter der Haube des neuen VW T6 soll unter anderem der 2.0L TDI Dieselmotor des Konzerns zum Einsatz kommen, der eine Leistung von 204PS und einen Drehmoment von 450Nm mit sich bringt, womit eine Höchstgeschwindigkeit von 185kmh möglich sein soll. Weiterhin will Volkswagen neue 245er-Reifen zur Auswahl stellen, sowie 17-Zoll Felgen. Ebenfalls im Gespräch ist ein Videokonferenzsystem für die Passagiere und weitere exklusive Merkmale.

Im kommenden Frühjahr 2015 soll die sechste Generation des VW Bus in mehreren Varianten an den Start gehen. Bis dahin werden wir euch auch alle weiteren Einzelheiten zu den Motoren, den weiteren Ausstattungsvarianten und natürlich zu den Preisen nach liefern können.

VW Tristar T6 1

VW Tristar T6 2

Quelle: Volkswagen




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *