Skoda Fabia Combi: Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris

Skoda präsentiert auf dem diesjährigen Autosalon in Paris den neuen Skoda Fabia Combi, der bereits in seiner dritten Generation an den Start geht und neue Maßstäbe in Sachen Platzangebot, Funktionalität und Ökonomie setzt.

Der neue Skoda Fabia Combi wird im kommenden Januar 2015 in Europa erhältlich sein und wird im Innenraum genügend Platz für bis zu fünf Passagiere zu bieten haben, sowie ein Fassungsvermögen im Kofferraum von 530 Litern, das mit umgeklappter Rücksitzbank auf 1395 Litern ausgebaut werden kann. Das Basisvolumen im Vergleich zum Vorgänger wurde um 25 Liter ausgebaut und die Rücksitzbank kann in zwei unterschiedlichen Stufen umgelegt werden. Auch das Platzangebot hat sich verbessert, mit einer zusätzlichen Breite von 21 Millimetern und einer Länge von acht Millimetern im Fahrgastraum.

Beim neuen Combi werden bis zu 17 Simply-Clever-Lösungen zur Auswahl stehen, darunter ein variabler, doppelter Ladeboden im Kofferraum. Über die MirrorLink-Technologie kann man Smartphones und Tablet-PCs mit dem Infotainment-System kombinieren, um zum Beispiel Apps und Multimedia-Inhalte über das Display wiedergeben zu können. Außerdem können über die SmartGate-Funktion Fahrzeugdaten abgerufen werden. Serienmäßig mit dabei ist ein Eiskratzer, ein Multimediahalter im Cupholder, eine Warnweste, ein Extra-Ablagefach und neue Ablagenetze an der Innenkante der Vordersitze. In den beiden hinteren Türen können problemlos 0,5 Liter Flaschen verstaut werden und im Handschuhfach, lässt sich eine ein Liter Flasche unterbringen. Weitere Abstellmöglichkeiten findet man auch in den vorderen Türen vor.

Der Skoda Fabia Combi bringt zahlreiche Design-Elemente des bereits vorgestellten „Vision C“ Konzeptes mit sich und fällt insgesamt zehn Millimeter Länger, 90 Millimeter Breiter und 31 Millimeter flacher aus als der Vorgänger. Die Fahrzeugkonstruktion basiert weitgehend auf der MQB-Plattform des Volkswagen-Konzerns und das Gewicht, konnte trotz neuer Technologien und Funktionen um bis zu 55 Kilogramm gesenkt werden, je nach Konfiguration versteht sich. Das niedrigste Leergewicht bringt der Fabia Combi mit seinem 1.0L MPI Dreizylinder-Motor mit sich, mit nur 1004 Kilogramm.

Unter der Haube stehen ökonomische und umweltfreundliche Motoren zur Auswahl, die alle mit dem Start-Stopp-System und der Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation) ausgestattet sind. Alle Motoren erfüllen außerdem die Euro 6 Normen und werden in den Leistungsstufen von 55kW/75PS bis 81kW/110PS als Benziner beziehungsweise mit 55kW/75PS bis 77W/105PS als Diesel angeboten werden. Als sparsamstes Modell wird der Skoda Fabia Combi GreenLine an den Start gehen, der einen Verbrauch von kombinierten 3,1 Litern auf 100 Kilometern vorweist und eine CO2-Belastung von nur 82 Gramm pro Kilometer.

Skoda Fabia Combi 1

Skoda Fabia Combi 2

Quelle: Skoda




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *