Nissan Nismo RS: Neues Top-Modell mit noch mehr Leistung

Aus dem Hause Nissan möchten wir euch nun das nächste neue Top-Modell des Nissan Nismo RS vorstellen, der in seiner neuen Version mit noch mehr Leistung an den Start geht und natürlich für das Rennsport-Feeling einstehen soll.

Der neue Nissan Nismo RS (Racing Sport) wird unter anderem neue optische Elemente erhalten und auch eine Leistungssteigerung, die sich natürlich auf die Fahrwerte auswirken wird. Seine Leistung entspringt aus einem 1,6L Turbomotor, der auf 218PS angehoben worden ist, was einem Leistungszuwachs von 18% entspricht. Der maximale Drehmoment ist außerdem auf 280Nm angestiegen, bei der Version die mit einem Frontantrieb ausgestattet ist. Bei dieser Version ist außerdem ein mechanisches Sperrdifferenzial mit an Bord.

Alternativ wird man auch eine Allrad-Antriebsversion anbieten, die über das Torque-Vectoring-System verfügt und über einen maximalen Drehmoment von 250Nm. Dazu gibt es ein CVT-Getriebe mit Achtgang-Automatik und Schaltwippen am Lenkrad, sofern ihr die Gänge auch mal manuell wechseln möchtet. Für den dazu passenden Klang kommt ein modifiziertes Abgassystem zum Einsatz. Im Bereich der Optik bietet das neue Modell neue Akzente in Rot an, wozu die Abdeckungen der Außenspiegel hinzu gehören, sowie einige Streifen auf der Karosserie. Ebenfalls mit dabei ist ein LED-Tagfahrlicht und die Räder rollen auf 18-Zoll Leichtmetallfelgen.

Zu den weiteren Neuerungen gehören breitere Seitenschweller hinzu, ein V-förmiger Grill und ein neuer Spoiler auf dem Dach. Im Innenraum findet man Sportsitze, ein Sportlenkrad und einige weitere Gimmicks vor. Optionale Besonderheiten umfassen Recaro-Schalensitze, Xenon-Scheinwerfer und ein Around-View-Monitor, der für eine 360-Grad Umsicht um das Auto sorgt, was unter anderem zum einparken und manövrieren dienlich sein soll. Bereits ab dem 17. Januar 2015 wird der neue Nissan Nismo RS in Deutschland an den Start gehen. Der Preis für den Fronttriebler legt bei 28.200€ los.

Nissan Nismo RS 1

Nissan Nismo RS 2

Quelle: Auto-News.de




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.