BMW 1er-Serie: 2015er Facelift mit neuen Motoren

BMW schickt in diesem Jahr das neue Facelift für den 1er BMW ins Rennen, der nun mehr seit über zehn Jahren auf deutschen und internationalen Straßen unterwegs ist und von dem schon fast zwei Millionen Stück verkauft worden sind.

Der neue BMW 1er der 2015er-Generation wird voraussichtlich auch das letzte Modell mit Heckantrieb sein, denn im Jahr 2017 wird man das Fahrzeug mit einem Frontantrieb ausstatten und er wird dann auf die UKL-Plattform aufbauen. Für die neue Generation verspricht man unter anderem neue Motoren, zu denen der neue 1,5L Turbobenziner gehört, der mit drei Zylindern ausgestattet ist und als neues Einsteiger-Modell zu haben sein wird.

Der BMW 116i mit dem 1.5L Turbobenziner bringt eine Leistung von 109PS und einen Drehmoment von 180Nm mit sich. Ebenfalls zur Auswahl wird der 118i und der 120i mit einem 1.6L Vierzylinder-Motor stehen, der Leistungen von 136PS und 177PS abspult. Wer etwas mehr Leistung haben möchte, der kann auch zum stärkeren 2.0L Vierzylinder mit 218PS und 310Nm Drehmoment greifen. Dieser schafft den Sprint von 0-100kmh in 6,4 Sekunden und ist zum Aufpreis auch mit einer Achtgang-Automatik zu haben.

Als Spitzenmodell der Benziner steht natürlich auch wieder der M135i zur Auswahl, der mit einem 3.0L Sechszylinder-Motor an den Start gehen wird und 326PS liefert, sowie einen Drehmoment von 450Nm. Der Sprint von 0-100kmh ist in 4,7 Sekunden möglich und elektronisch abgeregelt bei 250kmh an Endgeschwindigkeit. Im Bereich der Dieselmotoren wird ein neuer 1.5L Dreizylinder im 116d zum Zuge kommen, der 116PS und 270Nm Drehmoment bietet. Der Verbrauch ist mit 3,6 bis 4,1 Litern auf 100 Kilometern angegeben und in der besonders stark optimierten Efficient-Dynamics-Edition, soll der Verbrauch sogar auf 3,4 bis 3,8 Liter sinken. Weitere Dieselmotoren wird es mit 2.0L Hubraum und in den Leistungsstufen mit 150PS, 190PS und 224PS geben.

In Sachen Technologie wird die neuer 1er-Serie außerdem über eine per Radar gesteuerte Regelung der Geschwindigkeit verfügen, über einen neuen Assistenten zum Einparken und über die Stop-and-Go-Funktion. Die Multimedia-Wiedergabe wird über das iDrive-System mit 6,5-Zoll großem Display ermöglicht, das serienmäßig zum Zuge kommt. Außerdem steht noch ein Radio, eine Klimaautomatik und ein Regensensor zur Verfügung.

Wer heiß auf den neuen 1er BMW ist, der kann schon einmal anfangen, sich etwas Geld bei Seite zu legen. Bereits im kommenden März 2015 wird die Markteinführung stattfinden und das Basis-Modell wird für 22.950€ erhältlich sein, beziehungsweise für 26.200€ mit Diesel. Die M-Version geht hingegen für 41.900€ in euren Besitz über.

BMW 1er-Serie 1

BMW 1er-Serie 2

Quelle: BMW




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.