Porsche Boxster RS: Neuer Erlkönig entdeckt

Aus dem Hause Porsche können wir euch heute die ersten Informationen zum neuen Boxster RS vorstellen, der als stärkere Version an den Start gehen soll und dementsprechend mehr Leistung mit sich bringt.

Der neue Porsche Boxster RS wurde nun als Erlkönig gesichtet und wird mit einigen optischen Veränderungen an den Start gehen, die ihn vom üblichen Porsche Boxster abheben werden. Unter der Haube kommt im regulären Modell ein 2,7 Liter Boxer-Motor zum Einsatz, der 265PS an Leistung erzeugt, sowie ein 3,4L Motor in der Boxster S-Version, der 315PS mit sich bringt.

Der Porsche Boxster RS wird diese Leistung noch einmal toppen und er soll mindestens 340PS mit sich bringen, womit er unter anderem mit dem stärksten BMW Z4 Modell und dem Audi TT konkurrieren wird. Genaue technische Daten stehen allerdings noch aus, wie der verwendete Motor. Wahrscheinlich wird der 3.4L Boxer-Motor aus dem Boxster S zum Einsatz kommen, der entsprechend modifiziert worden ist, um eine zusätzliche Leistung zu ermöglichen.

Optisch gesehen wird sich der Boxster RS durch eine neue Frontschürze abheben, die mit größeren Lufteinlässen ausgestattet sein wird, um den Motor stärker zu kühlen. Ebenfalls auffällig ist noch der höhere Heckspoiler. Die aktuellen Fotos zum Erlkönig könnt ihr euch über die Quelle anschauen. Ab wann und zu welchem Preis der Boxster RS in Deutschland an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt. Eine erste Präsentation zur Motor Show in Genf, die im kommenden März stattfinden wird, gilt eher als unwahrscheinlich. Das aktuelle Foto zeigt den Porsche Boxster GTS.

Porsche-Boxster-GTS-2014

Quelle: Auto-News.de




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.