KIA Cee’d GT-Line: Mit neuen Motoren und sportlicher Ausstattung

Zum kommenden Auto Salon in Genf vom 5. bis 15. März 2015 wird es den neuen KIA Cee’d im GT-Line Gewand zu sehen geben, welches neben vielen technischen Neuerungen auch neue optische Akzente zu bieten hat.

Die neue KIA Cee’d GT-Line-Serie wird sich von der Optik her am GT-Modell orientieren und man wird Drei- und Fünftürer im Aufgebot haben. Zu den optischen Neuerungen gehören vier helle LEDs, die für das Tagfahrlicht zuständig sind und außerdem wurde der Stoßfänger angepasst, sowie ein neuer Kühlergrill montiert. Auch hinten findet man einen breiteren Stoßfänger vor, sowie eine Abgasanlage mit zwei Endrohren. Weiterhin sind noch Rückleuchten mit LED-Technik mit dabei und 17-Zoll Alu-Felgen.

Im Bereich der Innenausstattung findet man Sitze in den drei Farben in Grau, Weiß und Schwarz vor, sowie entsprechende GT-Line-Logos. Ebenfalls mit dabei ist ein Lenkrad mit Lederbestückung, Pedalen aus Aluminium und es gibt auch einen Startknopf aus Aluminium hinzu, womit das Fahrzeug gestartet wird. Unter der Haube setzt KIA auf einen neuen 1.0L T-GDI Dreizylinder-Motor, der mit einem Turbolader ausgestattet ist und eine Leistung von 120PS entfaltet, bei einem maximalen Drehmoment von 172Nm. Genaue Leistungsdaten zur Sprintzeit und der Spitzengeschwindigkeit, wurden allerdings noch nicht gemacht.

Zur weiteren Auswahl an Motoren gehört ein 1.6L Turbodiesel mit 133PS und 285Nm Drehmoment hinzu. Während die Leistung angehoben worden ist, soll der Spritverbrauch gesenkt worden sein. Zum schnellen schalten der Gänge findet man ein Doppelkupplungsgetriebe (DCT) vor. Die neue GT-Line Serie des Cee’d wird im vierten Quartal 2015 in Deutschland an den Start gehen. Der Dreitürer wird bei 23.190€ in der Grundausstattung erscheinen, während es den Fünfter ab 24.690€ geben wird.

KIA Cee'd GT-Line Frontpartie

KIA Cee'd GT-Line Heckansicht

 

Quelle: KIA




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *