Cadillac CT6 Limousine startet 2016 in Europa durch

Mit der Cadillac CT6 Limousine meldet man sich am europäischen Markt mit einer besonderen Ankündigung zurück, denn das neu vorgestellte Modell soll im kommenden Jahr auch nach Europa kommen und sich dort in der Oberklasse einordnen, womit man der Konkurrenz von Audi, BMW und Mercedes-Benz die Stirn bieten möchte.

Die neue Cadillac CT6 Limousine wird bereits auf der New York Auto Show vom 3. bis 12. April 2015 gezeigt und soll noch in diesem Jahr in den Staaten erhältlich sein, sofern man sich mit der Optik und der Ausstattung anfreunden kann. Die Karosserie bringt eine Länge von 5,18 Metern mit sich und der Radstand fällt mit 3,11 Metern an, was vor allem viel Platz im Innenraum verspricht. Bei der Karosserie hat man verschiedene Materialien aus dem Bereich Leichtbau verwendet, womit das Gewicht vergleichsweise gering mit unter 1,7 Tonnen ausfällt. Gleiche Oberklasse-Fahrzeuge von deutschen Herstellern bringen meist ein Gewicht von zwei Tonnen mit sich.

Bei der Cadillac CT6 Limousine wurden große Anteile aus Aluminium hergestellt, was für das niedrige Gewicht verantwortlich ist. Unter der Haube wird ein neu entwickelter 3.0L Bi-Turbo V6 Motor zum Einsatz kommen, der aktuell mit einer Leistung von rund 400PS und einem Drehmoment von 543Nm angegeben wird. Der Motor verfügt über die Zylinder-Abschaltung und kann je nach benötigter Kraft, einzelne Zylinder abschalten, was vor allem den Spritverbrauch senken soll. Weitere Motoren soll es mit einem 2.0L Vierzylinder-Turbo und einem 3.6L V6 ohne Turboaufladung geben.

Zu den weiteren Highlights der Limousine wird bislang ein automatisch zuschaltbares Allrad-Antriebssystem genannt, eine adaptive Einstellung des Fahrwerkes und der Fahrer kann über ein Menü entscheiden, wie das Fahrzeug fortbewegt werden soll, darunter im Touring-, Sport- oder Winter-Modus. Dementsprechend verändern sich auch die Charakteristika des Fahrwerkes. Zu den weiteren Besonderheiten gehört ein Berganfahr-Assistent, der das zurück rollen verhindert, eine Kamera mit 360-Grad rundum Sicht und sogar ein Nachtsichtsystem, das eine Wärmebildanzeige darstellen kann. Fahrten bei Nacht sollen somit entspannter und sicherer möglich sein.

Der Innenspiegel soll sogar mit einer integrierten Rückfahrkamera ausgestattet sein und weitere Highlights findet man in Form eines Notbrems-Assistenten vor, sowie mit einem Schutzsystem für Fußgänger. Eine automatische Einpark-Funktion steht ebenfalls zur Verfügung, genauso wie Sitze mit Massage-Funktion. Im Bereich Multimedia wird ein riesiges 10-Zoll Display zum Einsatz kommen und ein Bose-Soundsystem das aus 34 Lautsprechern besteht. Ab wann genau im kommenden Jahr die Cadillac CT6 Limousine an den Start gehen wird und mit was für Preisen zu rechnen sein wird, steht bis dato noch nicht fest. Wir halten euch auf dem laufenden.

Cadillac CT6 Limousine

Quelle: Cadillac




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *