Fiat 500X Crossover: Neues Modell mit 1.4L Turbobenziner

Aus dem Hause Fiat können wir euch heute ein Update zum Fiat 500X Crossover vorstellen, denn man hat die Modellpalette an Motoren erweitert und bietet den Allrounder nun auch mit dem neuen 1.4L Turbomotor an.

Der Fiat 500X Crossover wird genauer gesagt mit einem neuen 1.4L Turbobenziner an den Start geschickt, der seine Kraft über den Frontantrieb auf die Straße überträgt und der 140PS leistet, sowie einen maximalen Drehmoment von 230Nm. Dazu hat man auch am Getriebe gewerkelt und ein neues Doppelkupplungsgetrieb verbaut. Es stehen sowohl manuelle als auch Automatik-Varianten zur Auswahl, je nachdem was man lieber fährt. Alternativ kann man bei der Automatik-Variante auch über Schaltwippen am Lenkrad die Gänge durchwechseln.

Als zweite neue Version gibt es noch einmal den 1.4L Turbobenziner, der allerdings etwas mehr Leistung bereit stellt. Das stärkere Modell bietet 170PS an und hat einen maximalen Drehmoment von 250Nm. Auch in diesem Modell wird nur der Frontantrieb zur Auswahl stehen. Die 140PS Version des Fiat 500X wird für 23.150€ in Deutschland erhältlich sein, während das stärkere Modell für 27.950€ zu haben sein wird.

Weitere Extras und Aufpreis-Optionen, erhöhen natürlich den Preis. Als Termin für die Markteinführung ist dieser Monat angegeben, womit er wahrscheinlich schon in den kommenden Tagen bei den Händlern im Schaufenster stehen wird. Was haltet ihr von den neuen Motoren für den 500X Crossover? Reicht euch die Leistung oder würdet ihr sogar die Allrad-Varianten bevorzugen? Schreibt uns eure Meinungen und Kritik in die Kommentare.

Fiat 500X Crossover

Quelle: Fiat




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *