Gebrauchtwagen-Check: Ford Fusion – Unauffällig, aber unaufhaltsam gut mit TÜV-freundlicher Technik!

Wenn du auf der Suche nach einem guten Gebrauchten bist und dein Budget begrenzt, dann hast du 2 Möglichkeiten. Erstens: Du gehst auf Risiko und kaufst dir ein schnelles Auto und hoffst es kommt keine kostenintensive Reparatur oder du Zweitens: Du gehst auf Nummer sicher und schaust nach einem smarten Auto, dass für vernünftiges Geld möglichst viel bietet und zudem auch gut in Kosten und Unterhalt ist. Einer solcher sicheren, aber grund-soliden Möglichkeiten stellen wir heute kurz vor. Es handelt sich um den Ford Fusion – ein kleiner, aber sehr guter Mini-Van, der sich hervorragend für alle Lebenssituationen eignet. Außerdem ist er durch seine ausgereifte Technik ein Kandidat, der oft und ohne Mängel problemlos durch den TÜV kommt. Das schafft ein 560 SEC Baujahr 89 mit 330.000 km beinahe nie.

Langfristige Qualitäten ab 3.000 Euro – Ford Fusion zeigt sich in gutem Zustand!
Wer die Angebote auf Autoscout24 checkt der findet schon ab 3.000 Euro Ford Fusion Exemplare die mit Baujahr 2004 und unter 150.000 km geprüft und mit guter Ausstattung beim Händler stehen. Schon allein das ist ein gutes Zeichen, dass der kleine Ford Mini-Van eine gute Substanz aufweist. Auch das Ausstattungs-Niveau ist für den Preis durchaus okay.

Motoren stehen mehrere zur Auswahl. Kleinster Motor ist der 1,2 Liter Benziner mit „soften“ 75 PS. Der ist jetzt nicht eine Sportskanone, aber für Fahranfänger die dennoch Wert auf Platz legen durchaus eine Option. Kleine und junge Familien die im Ford Fusion ein vollwertiges Familien-Mitglied für Kind und Kegel wünschen, sollten zum 1,6 Liter Benziner mit 100 PS greifen. Der hat Reserven und passt besser zur sportlichen Fahrwerksabstimmung vom kleinen Van. Optional gibt es den 100 PS -Benziner auch mit Automatik, dies wiederum ist nur ein unnötiger Kostenfaktor, falls es kaputt geht und passt nicht so wirklich zum Ford Fusion.

Über die Karosserie lässt sich streiten. Er wirkt älter als er ist. Bei Autoscout gibt es Modelljahre von 2002 bis 2012 – Immer das gleiche knuffige leicht träge Frontgesicht, aber dennoch mit genügend Charme, dass Fahranfänger ihre erste große Freiheit damit genießen oder das junge Familien ein sehr solides und sicheres Auto haben ohne dass die Kosten explodieren.

Zur Sicherheit muss gesagt werden. Standard sind in der Regel 4 Airbags, Servolenkung und die umlegbare Rücksitzbank, die aus dem kleinen Ford Fusion ein wahres Raumwunder macht und Platz für wirklich das meiste große und sperrige im Haushalt gibt. Egal ob Fahrräder, Kinderwagen oder Gepäck. Es gibt Platz! Der Rest ist durchaus solide und absehbar. Einfach die Auflistung aufmerksam lesen. Die Basis-Pakete von Ford bieten bekanntlich das Relevanteste aber auch nichts Extravagantes.

Der Ford-Fusion als Einstiegsfahrzeug ist wirklich ein Blick wert. Auch junge Familien die mit dem Ford Fusion eine kostenschonende Ergänzung im Fuhrpark suchen werden beim Anschaffungspreis und den Unterhaltskosten keine bösen Überraschungen erleben. Alle Autoscout24-Angebote gibt es hier.

Ford Fusion 1




One Response to “Gebrauchtwagen-Check: Ford Fusion – Unauffällig, aber unaufhaltsam gut mit TÜV-freundlicher Technik!”
  1. Max 20. Dezember 2015

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.